Anmeldung:
 
Aktuelles
Wir über uns
Unsere Projekte
Kontakte
Freie Stellen
Download
Datenschutz
Impressum
Donnerstag, 9. August 2018

  https://bras-netzwerke.de/fw/images/foerderwerk_fest.jpg

 

Förderwerk Bremen lebendig erleben: Am Freitag, den 17. August 2018 laden ab 12 Uhr das Förderwerk Bremen und das Deutsche Rote Kreuz zum „Kleinen Sommerfest“ in die Bevenser Straße 5 ein. Ein buntes Programm, Infostände und leckere Snacks laden zum Verweilen ein.

Zum diesjährigen „Kleinen Sommerfest“ lädt das Förderwerk Bremen Bürgerinnen und Bürger zum Kennenlernen aus der Gartenstadt Vahr ein. Mit Führungen durch die Ausbildungswerkstätten, Tipps von Gartenbau- und Malerprofis, Infoständen und internationalen Leckereien stellen sich Akteure vom „Bremer Lernweg“ sowie „Sprinter-Vahr“ vor und sorgen für ein interessantes Programm. Auch das Deutsche Rote Kreuz beteiligt sich als Mitnutzer des Gebäudekomplexes an der Veranstaltung, die am Freitag, den 17. August 2018 ab 12 Uhr stattfindet.

Ziel der Veranstaltung ist es, das Angebot von Förderwerk Bremen auf dem Gebiet der beruflichen Ausbildung für Erwachsene sowie der Sprach- und Integrationsvermittlung zu präsentieren. Zudem informiert das Deutsche Rote Kreuz über das von der DRK-Jugendhilfe betreute Wohngruppen-Projekt in der Bevenser Straße. Das „Kleine Sommerfest“ soll allen Interessierten Einblick in die Arbeit des Förderwerk Bremen geben und das nachbarschaftliche Miteinander im Stadtteil pflegen.

Es findet jährlich zum Beginn der neuen Ausbildungsjahrgänge im September statt. Aktuell sind für die Bereiche Garten-/Landschaftsbauer und Maler-/Lackierer*in letzte freie Plätze zum Ausbildungs-Start am 3. September 2018 verfügbar.

 

 

 
Mittwoch, 18. Juli 2018

Das Jahr 2018 startete

Das Jahr 2018 startete…. In der Mitte des Jahres ging das Spiel weiter……
stevie 2
…… mit der Gesellenprüfung für Maler und Lackierer, mit Stevie Schmidt – Herzlichen Glückwunsch und im Garten/Landschaftsbau mit der GärtnerGesellenprüfung für Raimund Görtelmeyer und Nicolai Marsland (leider nicht im Bild), auch hier die allerbesten Glückwünsche für den neuen beruflichen Lebensabschnitt. Viel Erfolg! - Hut ab!

  Steffen Witzke (lks. Im Bild), Rüdiger Mikos und Thomas Schick können ab sofort ihren weiteren beruflichen Weg einschlagen und ihr Ziel Maler und Lackierer werden zu wollen, von nun an, zielgerichtet verfolgen, denn sie haben den „Bauten- und Objektbeschichter“ in der Tasche. Herzlichen Glückwunsch weiter so, es bleibt spannend. Ebenso (rechts im Bild ) können wir uns freuen mit Basir Ahmadi. Basir ist ab sofort Maler und Lackierer, er hat seine Prüfung super geschafft und startet nun ins spannende Berufsleben.

   
reimunt bilder
Raimund Görtelmeyer vor unserer selbst gemauerten Säule in der Bevenser Str.
 
Donnerstag, 10. August 2017

Das Kooperationsprojekt “Arbeit und Integration“ von bras e.V., Förderwerk Bremen und dem Arbeit und Lernzentrum (alz) startet erfolgreich ins zweite Jahr.

Das Beschäftigungsangebot für Flüchtlinge, MigrantInnen und EU-AusländerInnen mit geringen oder ohne deutsche Sprachkenntnisse wurde von 50 auf 65 Plätze erhöht. Den Teilnehmenden stehen beim Kennenlernen der deutschen Begriffe im Arbeitsumfeld unsere erfahrenen SprachmittlerInnen zur Seite und geben in kleinen Gruppen und Unterrichtseinheiten auch Sprachunterricht. – Foto © 2017 bras e.V./robárt shake

Von links: Rim Belharat, Lada Kyenig, Lemia Hamid, Ulrike Hemkes, Kaniyau Karim, Petra Entelmann, Gilda Ilkani, Mohamed Amir, Mohamad Hasan, Leila Ahel, Hamed Akbariesterabadi

Gruppenfoto

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 13 von 74
eusozfond_transp_200.gif
Förderwerk Bremen © 2016