Textilwerkstatt
Helfer*in – Textilverarbeitung (DKZ 28221–108)

Textilwerkstatt im Bremer Geschichtenhaus

Seit 2006 wird im bras-Betriebsteil Bremer Geschichtenhaus erfolgreich Bremer Stadtgeschichte als "lebendiges Museum" dargeboten: In der historischen Kulisse des St. Jacobus Packhaus im Schnoor, schlüpfen arbeitsuchende Menschen in die Rollen berühmter Bremer Persönlichkeiten und präsentieren sich in (selbstgeschneiderten) historischen Kostümen den Gästen des Museums.

In der Textilwerkstatt des Bremer Geschichtenhauses enstehen unter fachkundiger Anleitung die Kostüme der Darsteller*innen. Vom Gehrock über Kleider bis hin zu Kopfbedeckungen werden nach historischen Vorlagen Schnittmuster erstellt, Kostüme enworfen und angefertigt. Die Zusammenarbeit mit Teilnehmenden von Arbeit und Integration bereichert die sozial-kulturelle Zusammensetzung des Geschichtenhaus Teams.


bras e.V.
Bremer Geschichtenhaus
Wüstestätte 10
28195 Bremen
Tel. 0421 378775–81
Fax 0421 3362652

Sara Fruchtmann
Betriebsleiterin
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

 Sara Fruchtmann

 

Voraussetzungen

  • Frauen und Männer über 25 Jahre
  • Wohnsitz in Bremen
  • Bezug von Arbeitslosengeld II
  • Zuweisung durch das Jobcenter Bremen
  • Interesse an der Arbeit mit Textilien, Bereitschaft zu Wochenenddiensten und Wechselschichten
  • Bereitschaft zur beruflichen Weiterentwicklung

Beschäftigungsfelder

  • Entwerfen, Anfertigen, Ausbessern und Pflegen von historischen Kostümen und Arbeitskleidungen
  • Ausgabe, Rücknahme und Inventarisierung von Kleidungsstücken

Arbeitszeiten

  • 30 Wochenstunden,
    geringere Stundenanzahl ist möglich
  • Mo.–Fr. 8.30 (Sa.–So. 10.15 Uhr) –18 Uhr

Leistungen

  • zusätzlich zum Arbeitslosengeld II
    werden eine Mehraufwandsentschädigung
    und die Kosten für das Stadtticket gezahlt

Gefördert durch das Jobcenter Bremen, die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa,
aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen.