Startseite arrow Beschäftigungsangebote arrow Café Schweizer Viertel
Café Schweizer Viertel Drucken
Helfer*in – Hauswirtschaft (DKZ 83211–104)

Café Schweizer Viertel


Nur wenige Meter vom Schweizer Eck entfernt, lädt das Café Schweizer Viertel als Stadtteil-Treffpunkt zum Verweilen ein. Hier treffen sich die Anwohner*innen des Quartiers zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Genießen von herzhaften Snacks, belegten Brötchen sowie selbstgebackenem Kuchen. Hier werden neue Kontakte geknüpft, es können Bedürfnisse und Wünsche kommuniziert werden, Veranstaltungen können durchgeführt und besucht werden.

Im modernen Café-Ambiente finden vielseitige Angebote wie Spiel- oder Kreativtreffs, Informationsveranstaltungen sowie Kunst- und Kulturveranstaltungen statt, die von allen Besuchenden mitgestaltet und genutzt werden können. Der lichtdurchflutete Gast- und Veranstaltungsraum wird außerdem von regelmäßigen Gruppen und unseren Kooperationspartner*innen als Treffpunkt genutzt. Bei kleineren Festen und Aktionen zu verschiedenen Anlässen, sowie auch Kino-Nachmittagen oder gemeinsamen Ausflügen können sich die Anwohner*innen kennenlernen und dabei neue Netzwerke und Ideen entwickeln.

Sowohl der gastronomische Bereich, als auch die Begleitung der Freizeitangebote werden von bras-Beschäftigten unter fachlicher Anleitung geplant und organisiert. Die Teilnehmer*innen werden in die Bereiche der hauswirtschaftlichen, gastronomischen und kaufmännichen Bewirtschaftung des Cafés eingeführt. Hierzu zählen neben dem Zubereiten und Servieren von Mahlzeiten auch Einkaufstätigkeiten, Dekoration, Wäschepflege und die Unterstützung bei der Durchführung von öffentlichen Angeboten und Veranstaltungen. Darüber hinaus werden fachliche Fertigkeiten wie Hygienestandards, Arbeitssicherheit sowie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit vermittelt.

*Das Sternchen steht als Hinweis dafür, dass inter-, trans- und nicht-binäre Personen ebenso angesprochen und willkommen sind.


bras e.V.
Café Schweizer Viertel
St.-Gotthard-Straße 37
28325 Bremen
Tel. 0421 988948–57
Fax 0421 988948–58

Loreto Pfannschmidt
Betriebsleiterin
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

 Loreto Pfannschmidt

 

Voraussetzungen

  • Frauen über 25 Jahre
  • Wohnort in Bremen
  • Bezug von Arbeitslosengeld II
  • Förderung durch das Jobcenter Bremen nach §16e/ §16i SGB II
  • Zuweisung durch das Jobcenter
    bislang erwerbslos gemeldete Frauen aus dem Stadtteil
  • Interesse am Umgang mit Menschen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Bereitschaft zur beruflichen Weiterentwicklung

Beschäftigungsfelder

  • Kommunikation mit Gästen
  • Küchenarbeiten
  • Mitarbeit im Service
  • Wäschepflege
  • Planung und Auswertung von Veranstaltungen
  • Verteilen von Werbemitteln und Informationsmaterial

Arbeitszeiten

  • 38,5 Wochenstunden,
    geringere Stundenanzahl ist zum Einstieg möglich

Leistungen

  • sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis nach §16e/ §16i SGB II
  • Mindestlohn oder Aufwandsentschädigung
  • Berufskleidung wird gestellt

Gefördert durch das Jobcenter Bremen, die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa,
aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen.


Eine Kooperation von bras e.V. und der GEWOBA.