Anmeldung:
 
Aktuelles
Wir über uns
Unsere Projekte
Kontakte
Freie Stellen
Download
1. März 2013 startet der "Bremer Lernweg" mit neuen Qualifizierungen im Handwerk PDF Drucken E-Mail

Foto eines Teilnehmers beim tapezieren der Decke. Kein Berufsabschluss? Chance ergreifen!

1. März 2013 startet der "Bremer Lernweg" mit neuen Qualifizierungen im Handwerk für arbeitslose Erwachsene

 

 

Welcher Beruf passt zu mir? In den Bereichen Maler, Hochbau und Garten- und Landschaftsbau bietet der Bremer Lernweg 36 Arbeitsuchenden ab 23 Jahren die Chance einen Berufsabschluss zu erwerben.

Der Bremer Lernweg ist ein vielseitiges und praxisnahes Qualifizierungsprojekt, das besondere Lernformen und Hilfsangebote für Erwachsene bietet. 

Arbeitssuchende mit und ohne Vorerfahrungen werden in den verschiedenen Berufsfeldern in 12 bis maximal 36 Monaten gefördert und schrittweise bis hin zum Berufsabschluss qualifiziert. Bei erfolgreicher Teilnahme werden nach 2 Jahren der Facharbeiterbrief und nach 3 Jahren der Gesellenbrief ausgehändigt. Auch wer nicht bis zum Schluss mit dabei ist, bekommt für die absolvierten Lernbausteine ein anerkanntes Zertifikat.

Neben der Mitarbeit auf Praxis-Baustellen erwerben die Teilnehmer Kenntnisse im internen Fachunterricht und in moderierten Lern- und Arbeitsgruppen. Das Projektteam bietet außerdem fachkundigen Beistand bei persönlichen Problemen sowie Stützunterricht in Mathe oder Deutsch und macht fit für den Arbeitsmarkt.

Unterstützt und gefördert wird die Vollzeit-Bildungsmaßnahme durch das Jobcenter Bremen, die Handwerkskammer Bremen und die Landwirtschaftskammer Bremen.

Am 1. März beginnt der neue Durchgang. Angesprochen sind Menschen ab 23 Jahren mit geringen fachspezifischen Qualifikationen, die Arbeitslosengeld- II-Empfänger sind. Es kann ein Bildungsgutschein beim Jobcenter beantragt werden. Insbesondere Frauen sind aufgefordert sich zu bewerben.

 

Kontakt/ Informationen:

Romy Hauptreif / Willi Greve

Projektteam Bremer Lernweg

Bevenser Straße 5, 28329 Bremen

Fon: 0421/16092-25/-29,

Mail: bremerlernweg@foerderwerk-bremen.de

 
eusozfond_transp_200.gif
Förderwerk Bremen © 2016