Anmeldung:
 
Aktuelles
Wir über uns
Unsere Projekte
Kontakte
Freie Stellen
Download
Concierge PDF Drucken E-Mail

Durch den Concierge-Dienst wird die Wohn- und Lebensqualität in den Hochhäusern und Großsiedlungen verbessert, bei den BewohnerInnen entsteht ein subjektiv höheres Sicherheitsgefühl. Durch die Anwesenheit der Concierges als Ansprechpersonen bilden sich verbesserte Kommunikationsstrukturen, die Einfluss haben auf die Wohnatmosphäre des gesamten Hauses.

Durchschnittlich arbeiten 60 Concierges in 15 Wohnanlagen, die über das gesamte Stadtgebiet Bremen verteilt sind.

Das Projekt ist besonders geeignet für ältere arbeitslose Frauen und Männer.

Unabhängig vom bisherigen beruflichen Werdegang sollten die Bewerber nachstehende Fähigkeiten aufweisen: 

  • Grundlegende Lebenserfahrungen im Umgang mit Menschen
  • Gesprächsbereitschaft und Zuhören können
  • Konfliktfähigkeit, damit Sie in schwierigen Situationen beruhigend und deeskalierend handeln können
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
  •  Bereitschaft sich in oft schlecht beleumundeten Stadtteilen aufzuhalten bzw. zu arbeiten
  • Ein bestimmtes Maß an selbständigem Arbeitenkönnen sollte vorhanden sein
  • Ausreichende deutsche Sprach- und Schreibkenntnisse (eine gute Verständigung mit den BewohnerInnen ist das A und O der Tätigkeit, darüber hinaus müssen Kassen- und Dienstbücher etc. geführt werden)
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Qualifizierungen

  • Grundlagen-Lehrgang für Concierges
  • Erste Hilfe Lehrgänge
  • Berufsperspektivplanung
  • Vermittlung von Praktika in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes

Aufgaben der Concierges

  • Wir deponieren Wohnungsschlüssel und nehmen für Sie Post und Pakete an
  • Wir sind alten und kranken MieterInnen behilflich
  • Wir verkaufen Briefmarken und halten Sperrmüllkarten bereit
  • Wir kontrollieren Eingangsbereiche, Treppenhäuser, Fahrstühle und Tiefgaragen
  • Wir wecken Sie auf Ihren Wunsch
  • Wir reinigen Ihren Eingangsbereich sowie die unmittelbare Umgebung Ihres Hauses
  • Wir pflegen die Pflanzen im Eingangsbereich

Vorausgesetzt Sie sind Arbeit suchend, ALG II-BezieherIn, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns Ihre kurze formlose Bewerbung mit Lebenslauf und, falls vorhanden, Zeugnissen zu. Wir werden Sie zu einem Bewerbungsgespräch einladen.

Haben wir Ihr Interesse an einer Beschäftigung in unserem Projekt geweckt? Dann melden Sie sich gerne:

 

Ulrike Hemkes
Projektleiterin
0421 16092–28

Wolfgang Vormann
Betriebsleiter
0421 16092–44

  ·  

Flyer

 
eusozfond_transp_200.gif
Förderwerk Bremen © 2016