Gemeindeprojekt Drucken
Gastronomie und Gemeinwesenarbeit

In Kooperation mit der Vereinigten Evangelischen Gemeinde Bremen-Neustadt bietet bras ein niedrigschwelliges hauswirtschaftliches Projekt für Beschäftigte in AGH MAE an.

Gemeindeprojekt

Das Konzept "offene Kirche" der Gemeinde Bremen-Neustadt mit ihren insgesamt drei Standorten und die zahlreichen offenen Angebote spricht alle BewohnerInnen des Stadtteils, besonders auch junge Familien mit und ohne Migrationshintergrund, Jugendliche, SeniorInnen, Menschen mit geringem Einkommen, EmpfängerInnen von Leistungen nach dem SGB III und Obdachlose an.

Die Gemeinde dient als Begegnungs- und Kommunikationsort für den Stadtteil. Den Zielgruppen sollen durch die offenen gemeindlichen Angebote, Möglichkeiten zur Begegnung und gegenseitigen Unterstützung geschaffen und ebenso ihre Versorgungslage verbessert werden.

bras e.V.
Gemeindeprojekt
Amersfoorter Str. 8
Pavillon H, 1. OG
28259 Bremen
Mobil 0162 4769417

Anne Bassa
Betriebsleiterin
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

 Anne Bassa

 

Voraussetzungen

  • Interesse am Umgang mit Menschen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • teamfähig
  • Wohnort in Bremen
  • Bezug von Arbeitslosengeld II
  • Zuweisung durch das Jobcenter Bremen

Beschäftigungsfelder

  • Kommunikation mit Gästen
  • zusätzliche Ansprechbarkeit und Information für BesucherInnen der Gemeinde
  • Ergänzen der Essensangebote mit gesunden Speisen wie Salaten, Obstspeisen
  • Mitorganisation und Durchführung generationsübergreifender gemeinsamer Aktivitäten
  • Organisation der offenen Teeküche, Hol-/Bringservice für Speisen zur kostenlosen Abgabe

Arbeitszeit

  • 30 Wochenstunden,
    geringere Stundenanzahl ist möglich

Leistungen

  • zusätzlich zum Arbeitslosengeld II
    werden eine Mehraufwandsentschädigung
    und die Kosten für das Stadtticket gezahlt
Gefördert durch:

  Das Gemeindeprojekt ist eine Kooperation von: